Sommer

Was würde ein Tierschutzhund schreiben, der von der Straße kommt?

Der ausgesetzt, geschlagen, verlassen oder einfach vergessen und lästig wurde und so im Tierheim gelandet ist?

Was wären seine Gedanken?  Was würde er „Uns“ sagen wollen ?

„Uns“, damit meine ich diejenigen, die sich bewusst für einen Hund aus dem Tierschutz entschieden haben !

Wären das seine Worte?

 

Manchmal tut dir jemand so weh, dass es plötzlich gar nicht mehr weh tut.

Bis etwas passiert, dass dich wieder fühlen lässt. Und dann ist alles wieder da!

Jedes Wort, jeder Schmerz, jeder Augenblick!

Wie könntest du jemals verstehen, wo ich her komme?

Selbst wenn du fragst, wenn du zuhörst, so kannst du es doch nicht hören oder spüren !

Du kannst meine Geschichte nicht erinnern, du bist meinen Weg nicht gegangen !

Du hast nicht gesehen, was ich sah!

Meine Vergangenheit definiert mich. Das bin ich!

Ich werde nicht gesehen, nicht gehört, nicht gewollt !

Das bin ich. Falls ich überhaupt irgendetwas bin !

Gefangen im Elend meines eigenen Lebens, verloren im Kummer meiner Seele, nicht in der Lage Licht sehen zu können, nicht in der Lage einen Neubeginn sehen zu können…

Nicht fühlen zu können, hoffen und träumen .

Für meine Seele hörten die schwarzen Nächte nie auf. Es schien, als gäbe es nur die Nacht, und Albträume, und niemals einen neuen Morgen.

Und manchmal fragt man sich vielleicht: warum? Aber die meiste Zeit versucht man nicht darüber nach zu denken.

Und versucht, durchzukommen und zu überleben.

Ich weiß, ich bin hilflos, abhängig, verzweifelt!

Ganz langsam haben sich die Jahreszeiten um mich herum verändert,

Es scheint, dass mir dieses Mal nicht die Welt unter den Füßen weggezogen wird .

Meine Füße stehen sicher, Wurzeln beginnen zu wachsen, kleine Knospen der Hoffnung blühen auf.

Sie versuchen diesem neuen Leben zu trauen.

Ich wünschte, jemand würde mir sagen, dass alles gut werden wird.

Dass ich mal ein zuhause haben werde, wo ich in den Arm genommen werde, und man mich liebt und stark für mich ist.

Denn allein kann ich es vielleicht nicht schaffen.

Meine Vergangenheit, meine Geschichte, ist nicht meine Schuld!

Es liegt nicht an mir, und es muss auch nicht meine Zukunft bestimmen!

Ich bin liebenswert, ich bin es wert, dass man sich um mich kümmert!

Und dieser Lichtstrahl, macht den ganzen Unterschied.

Die Lichtstrahlen, machen mir Hoffnung, dass mein Sommer eines Tages kommen wird!

IMG_8637 (2)

Für Whoopy, Kenzo und Jutta und meine Lieben hinter dem Regenbogen !



Gemeinsam Tieren helfen

Viele Tiere hungern und frieren jeden Tag. Entdecken Sie jetzt den Tierschutz-Shop. Jeder Einkauf hilft automatisch Tieren in Not!

Futter kaufen, Gutes tun


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.