A-4550 Kremsmünster wurde Giftköder ausgelegt!

Polizei bittet um Mithilfe!

In der Marktgemeinde Kremsmünster empfiehlt die Polizei die Leinenpflicht zu beachten und Hunde nicht frei herum laufen zu lassen. Ein Maulkorb kann als Schutzmaßnahme gegen die Aufnahme von Ködern eingesetzt werden.

Giftköder können mit Rattengift oder Anglerhaken in Wurststückchen versehen sein.

Die Polizei hat bereits Fußstreifen zur Überwachung eingesetzt.
Wenn Du etwas gesehen hast, bittet die Polizei um Mithilfe unter der Telefonnummer 059133-424100.

Quelle: Giftkoeder-radar.com

 

Möchtest Du über Giftköder- Funde informiert bleiben? Dann Trage Dich mit Deiner E-Mail Adresse und Deiner Postleitzahl ein um eine Benachrichtigung zu erhalten, wenn etwas in Deinem Ort gefunden wird.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.